Reise-Seiten

Klein Venedig mitten in Leipzig

Leipzig:  Die Messe, Völkerschlacht-Denkmal, Gewandhaus, Bach, Thomaner-Chor, Auerbachs Keller, das Kabarett „Pfeffermühle“, die aus der Fernsehserie „In aller Freundschaft“ bekannte „Sachsenklinik“, der Zoo,  Leipziger Gose, nicht zuletzt das „Leipziger Allerlei“, das im Original mit Flusskrebsschwänzen und Morcheln so ganz anders daherkommt,  … weiter zum Zeitungsartikel

 

Wo Unstrut sich und Saale küssen

„Und nun folgen Sie mir bitte die Treppe nach oben in den Keller“. Sie meinte es ernst, die kompetente junge  Dame, die uns die Sektherstellung bei „Rotkäppchen“ in Freyburg an der Unstrut erläutern wollte. Denn die riesigen, fünf Stockwerke hohen Keller waren einst in den an die Fabrikationsgebäude angrenzenden Berg getrieben worden und zwar oberhalb des großen „Lichthofes“, in dem unsere Führung begann. … weiter zum Zeitungsartikel

 

Kleine Stadt, große Geschichte

„Kommen Sie! Bießchen äßen. Keine Hunge? Dann vielleicht trinke?“ Er lässt nicht nach, der junge Mann vor dem Lokal am Stadthafen von Rethymnon, dem nahezu kreisrunden „Venezianischen Hafen“. Und unterscheidet sich damit in seiner Wortwahl nur geringfügig von seinen Kollegen, die uns ebenfalls von den Vorzügen gerade des Restaurants überzeugen wollen, vor dem sie stehen, um Gäste zu kobern.  … weiter zum Zeitungsartikel

 

Mallorca – Der stille Süden

Wie klein Mallorca doch ist … ! Wir stehen hoch oben auf dem etwas mehr als 540 Meter hohen Klosterberg von Randa. Hinter uns recken sich die Mauern des Santuari de Cura in den Dezember-Himmel. Zum Greifen nah liegt im Nordwesten das Tramuntana-Gebirge vor uns, wie hingekleckst kleine Orte – rote Dächer grüßen aus der Ebene Es Plà, die sich um diese Jahreszeit mit erstaunlich grünem Grasland, graugrünen Olivenhainen.  … weiter zum Zeitungsartikel